Termine

21. Dez. 2019
Sonnwendfeier
ab17h auf der Hüttte, Gäste willkommen!

8. Feb. 2020
Faschingskränzchen

Hüttentermine


Mitglied werden


Schnappschuss

Jeder hat so sein Packerl im Leben zu tragen.... 
Jeder hat so sein Packerl im Leben zu tragen....

Hitzige Runde durchs Karwendel- Lampsenrunde

28.06.2019

Hitzige Runde durchs Karwendel- Lampsenrunde

Ab Vomp ging es für mich mit dem MTB Richtung Georgenberg und weiter in die Stallenalm. Nach
einer kurzen Abkühlung im Bach folgte dann die doch recht beschwerliche Passage- überwiegend
wegen lockerem, staubigen und losem Gestein zum Schieben- die Rampen zur Lampsenjochhütte
hinauf. Nach Füllen der Elektrolytspeicher auf der Lampsen ging es weitere Richtung Binsalm. Einige
kleine Schneefelder waren mit dem Radl zu queren und der Blick öffnete sich an diesem sonnigen Tag
wunderschön in die Gramai. Die Abfahrt zur Binsalm war noch stark gezeichnet vom Winter- einige
alte Lawinenstriche und Muren waren zu überqueren. Aber endlich kühler Fahrtwind an diesem
heißen Sommertag. Über die Eng und den großen Ahornboden ging es mit Traumblick auf das
Karwendel zur Plumsjochstraße vorbei am Plumsjoch auf den Plumssattel. In sehnlicher Erwartung
auf die Abkühlung im Achensee gilt es die letzte Hürde, die steile und grobe Abfahrt zur Gernalm zu
überwinden. Vorbei an der Pletzachalm rolle ich nach Pertisau bis direkt an den Badestrand des
Achensees. Nach einer kleinen Abkühlung weiter über die Forststraße in Eben am Achensee nach
Jenbach und über Schloss Tratzberg schlussendlich retour nach Vomp.
Bei 37 Grad im Achental ein unglaublich schweißtreibendes, aber doch auch meditatives Erlebnis. Mit
2200 Höhenmetern und 60 km eine gut machbare Tour, die aber durch die Schiebeeinheit auf die
Lampsenjochhütte einen knackigen Beigeschmack hat.

Juliane

Haller Bergsteigerriege - Hüttengemeinschaft

Astenweg 9
6111 Volders
Ortsteil: Großvolderberg
Tirol/Österreich

Logo Bergsteigerrige
 
Webdesign by Gerhard Flatscher